counter

Deutsche Glasfaser

Auf dieser Seite möchten wir die Firma Deutsche Glasfaser (DG) vorstellen.
 


Das Unternehmen

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit Hauptsitz in Borken (NRW) plant, baut und betreibt anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. Deutsche Glasfaser ist ein zukunftsorientiertes, schnell expandierendes Unternehmen mit starkem Kundenfokus.
 

Ziele

Informationen zum Jahr 2020 der "Deutsche Glasfaser"Das Ziel des Unternehmen Deutsche Glasfaser ist es, eine führende Rolle beim Glasfaserausbau einzunehmen. Es soll eine nachhaltige Infrastruktur geschaffen werden, die Haushalte und Unternehmen direkt an das Glasfasernetz anbindet. Bis Ende 2020 wurden 920.000 Glasfaseranschlüsse fertiggestellt, zudem befanden sich weitere Ausbau-Projekte im baulichen Realisierungsprozess. Das 2015 kommunizierte Ziel sind 1.000.000 FTTH-Anschlüsse. DG sieht diese Zahl lediglich als einen Meilenstein. Das gesamte Unternehmen skaliert weiterhin stark, nicht nur im Bau, sondern auch in den Bereichen Planung, Betrieb und Vertrieb.

Privatwirtschaftliche und geförderte Ausbauprojekte

Der privatwirtschaftliche Glasfaserausbau bleibt das Kerngeschäft. Um aber einen möglichst flächendeckenden Netzausbau zu realisieren, verfolgt Deutsche Glasfaser ein Gesamterschließungskonzept, das im Kern aus einem "harmonischen Dreiklang" besteht:

- An erster Stelle steht der privatwirtschaftliche Glasfaserausbau, mit dem Deutsche Glasfaser eine Kommune innerhalb von etwa 12 bis 18 Monaten an das Netz anschließt.

- Flankiert wird dieser durch den geförderten Glasfaserausbau nicht wirtschaftlich zu erschließender Randgebiete. Hier ist es gelungen, mehr als 300 Millionen Euro Fördermittel zu gewinnen.

- An dritter Stelle steht das Knowhow von Deutsche Glasfaser beim eigeninitiativen Glasfaserausbau – dabei unterstützt Deutsche Glasfaser Menschen in Kommunen, die sich mit eigenem Kapital und eigener Kraft an das Glasfaser-Netz anschließen möchten.
 

Offene FTTH-Netze

Das Netz von Deutsche Glasfaser ist ein offenes Netz (Open Access) und somit grundsätzlich für sämtliche Telekommunikationsanbieter zugänglich. Dies verschafft Nutzern Zugang zu vielfältigen Angeboten verschiedener Dienstleister.
 

Weitere Informationen zum Unternehmen "Deutsche Glasfaser" finden Sie auf der Webpräsenz.

zurück

Sie haben nicht die gewünschten Infos gefunden?

Melden Sie sich bei uns >> PRO Glasfaser Meerbusch << - wir geben Antworten !

 

PRO Glasfaser Meerbusch